StadtWildTiere

Haben Sie mitten in der Stadt einen Igel beobachtet? Auf dem Nachhauseweg vom Kino einen Marder unter ein Auto huschen sehen? Im Garten unter einem Brett eine Spitzmaus entdeckt? Melden Sie uns Ihre Beobachtung, wir interessieren uns daf√ľr. Erfahren Sie auf dieser Website, wo und wann in Ihrer N√§he weitere S√§ugetiere beobachtet wurden und was Sie f√ľr diese Tiere tun k√∂nnen. mehr

Newsbeiträge

10.09.2017
Eine ganze Wildschwein-Rotte wurde mit der √úberwachungskamera der Polizei fotografiert, wie sie mitten in der Nacht durch ein Stadtquartier streift (Bericht der Aargauer Zeitung vom 8.9.2017).
07.09.2017
Vor 5 Jahren verabschiedete der Bundesrat die "Strategie Biodiversit√§t Schweiz". Eine Strategie ohne Aktionsplan bleibt jedoch ein Papiertiger und ein Aktionsplan fehlte bisher. Nachdem im Fr√ľhjahr 2017 die Umweltverb√§nde Druck machten und selber aktiv wurden, hat nun auch der Bundesrat am 6. September den l√§ngst f√§lligen offiziellen Aktionsplan verabschiedet. Fazit der Umweltverb√§nde: Der Berg hat eine Maus geboren.
04.09.2017
Am 2. und 3. September fanden im Tiergarten Sch√∂nbrunn die allj√§hrlichen Artenschutztage statt. Auch die StadtWildTiere waren mit einem Infostand in der Tiergartenallee mit dabei. Im Zoo Z√ľrich fand das Going Wild-Wochenende statt und auch hier waren die StadtWildTiere mit einem Infostand pr√§sent.
16.08.2017
Gem√§√ü einer Medienmitteilung des Kantons Neuenburg wurde Anfang August ein Mann in Neuenburg von einer Fledermaus gebissen. Er hatte das geschw√§chte Tier am Boden gefunden. Zum Gl√ľck begab sich der Tierfreund sofort ins Spital, wo er vorsichtshalber gegen Tollwut geimpft wurde. Wie die Untersuchung der Fledermaus sp√§ter ergab, war sie tats√§chlich mit dem Tollwutvirus infiziert.
16.08.2017
Dem Naturbeobachter Adolf Maissen sind in der Nähe von Lauterbrunnen im Berner Oberland seltene Aufnahmen gelungen: ein Hermelin in freier Wildbahn (Bilder aus der Galerie von www.wildenachbarn.ch). Dabei ist die Art gar nicht so selten, aber so flink und versteckt unterwegs, dass Begegnungen mit diesem kleinen Raubtier nicht häufig sind.

Newsletter

M√∂chten Sie √ľber spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter:

Agenda

01. Oktober 2017
Hauptbeschäftigung der Vögel im Herbst ist Fressen. Erwachsene und Kinder sind eingeladen Bernd Steinbrecher bei seiner Vogel-Beobachtungstour im Britzer Garten zu begleiten.
07. Oktober 2017
Freut euch auf eine abendliche Natur-Rallye. Rätsel, Suchaufträge und kleine Aufgaben rund um das Tempelhofer Feld und seine nachtaktiven Tiere warten darauf von euch gelöst zu werden.
14. Oktober 2017
Kraniche kommen jetzt in gro√üen Massen zu ihren Brandburger Sammelpl√§tzen und lassen sich mit etwas Gl√ľck auch am Berliner Himmel sehen. Ansgar Poloczek l√§dt zur Vogelbeobachtung auf dem Tempelhofer Feld ein.
18. Oktober 2017
Vortrag mit Ausstellung: Krähen, Wildschweine und Ratten als Nachbarn sind in der Stadt meistens unbeliebt. Dabei erkennen wir oft nicht, wie intelligent und anpassungsfähig diese Tiere sind.
22. Oktober 2017
Als Letzte machen sich Graugänse, Kraniche und einige Singvögel auf den langen Weg in ihre Winterquartiere. Bernd Steinbrecher lädt zur Vogelbeobachtung vom Rudower Dörferblick ein.
StadtWildTiere Berlin
Träger